Schimmel auf Tapeten, im Fensterbereich, hinter Schränken!

Gut zu wissen!

Egal ob als Mieter, Vermieter oder Eigentümer einer selbst genutzten Immobilie: Wer Schimmelbefall im Wohn- oder Kellerraum feststellt, ist erstmal geschockt. Dann ist ruhiges und umsichtiges Handeln gefragt. Nicht jeder Schimmel wird durch Baumängel verursacht und nicht jeder Schimmelbefall an Wänden oder Tapeten macht automatisch eine umfangreiche Komplettsanierung notwendig. In den meisten Fällen kann Schimmelbefall im Wohnbereich sehr einfach und kostengünstig beseitigt und für die Zukunft dauerhaft verhindert werden. Dafür sind wir die richtigen Experten, und das bereits seit mehr als 30 Jahren. Wichtig ist, daß schnell gehandelt wird, bevor die Sporenbelastung der Raumluft unkontrollierbare, gesundheitsgefährdende Ausmaße annimmt.

Ob Schimmel im Wohnbereich entstehen kann, entscheidet sich an der Oberfläche der Wandbeschichtung. Bildet sich hier Feuchtigkeit und ist ein Nährboden vorhanden, reagieren die in der Raumluft befindlichen Sporen mit Wachstum. Deshalb ist es so ungemein wichtig, daß die in diesem Bereich befindlichen Tapeten und Farben diffusionsoffen sind und keine schimmelfördernden Substanzen enthalten!

Auch Farben können Schimmel erzeugen

Daß hohe Raum- oder Wandfeuchtigkeit für die Entstehung von Schimmel an Wänden und Tapeten mit verantwortlich sind, ist allgemein bekannt. Was aber kaum einer weiß: Auslöser für die plötzliche Schimmelbildung kann die zuvor verwendetete Farbe sein! Denn viele der gängigen Wandfarben enthalten nicht schimmelfeste Substanzen, die schon bei nur leicht erhöhter Raumluft- oder Wandfeuchte schimmelfördernd wirken können. Sie sind oftmals der eigentliche Grund für die plötzliche Schimmelbildung. 

Schnelles Handeln erforderlich

Erst sind es nur ein paar graue Flecken, die sich stetig weiter ausbreiten, schon bald begleitet von einem unangenehm modrigen Geruch. Schon in diesem Stadium hat der Sporenanteil der Raumluft ein hohes, für viele Menschen bereits gesundheitsgefährdendes Niveau erreicht und macht umgehendes Handeln erforderlich. Ein Übersprühen oder Wegwischen des Befalls mit einem der vielen im Handel oder Internet angebotenen Mittel bringt in der Regel nur kurzzeitigen Erfolg. Solange die eigentliche Ursache nicht behoben ist, kommt der Schimmel sehr bald zurück.

Farben von Raumfritz sind schimmelfest!

Raumfritz-Farben sind hoch belastbar und bieten Schimmelpilzsporen keinen Nährboden. Selbst dann nicht, wenn einmal mehr geduscht wird oder nicht ausreichend gelüftet werden konnte... oder der Schrank aus optischen Gründen dicht an der Wand stehen muß.  Farben von Raumfritz halten das aus! 

 

Informationen zu unseren Produkten