Allgemeinen Geschäftsbedingungen  (AGB)

§1  Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen zwischen der Raumfritz GmbH. (nachfolgend Raumfritz genannt) und einem Verbraucher in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2  Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2.1 Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop    http://www.raumfritz.de .

2.2 Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit:

Raumfritz GmbH

Johann-Strauß-Str. 64

D-65779 Kelkheim

Registernummer 7930

Registergericht Königstein

2.3 Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.4 Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen:

Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Ware
  2. Bestätigen durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ 
  3. Prüfung der Angaben im Warenkorb
  4. Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 
  5. Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben   (E-Mail-Adresse und Passwort) oder Zugang als Gast   (ohne Anmeldung und Registrierung, es werden nur die für den Bestell- und Liefervorgang benötigten Daten erfragt)
  6. Nochmalige Prüfung und ggf. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
  7. Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Widerrufserklärung
  8. Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

2.5  Allein durch das Absenden des ausgefüllten Bestellformulars durch den Verbraucher kommt noch kein Kaufvertrag zustande.

2.6  Wir speichern den Vertragstext und bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“)  einschließlich unserer aktuellen AGB.

2.7  Mit der Bestellbestätigung für Lieferungen innerhalb Deutschland und nach Österreich nehmen wir Ihr Angebot an und liefern ohne Berechnung von Versandkosten frei Haus.

2.8  Bei Bestellungen zur Lieferung in andere Länder als Deutschland oder Österreich informieren wir den Käufer nach Bestelleingang zusätzlich und zeitnah per Email über die beim Paketversand per DHL anfallenden Transportkosten. Ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag kommt in diesen Fällen erst zustande, wenn der Kunde die von uns übermittelten Transportkosten per Rückmail bestätigt und akzeptiert.

2.9  Wird das gewünschte Lieferland innerhalb des Bestellvorgangs nicht angezeigt, brechen Sie den Bestellvorgang im Shop ab und senden uns die Bestelldaten per Email oder per Fax zu. Sie erhalten danach kurzfristig ein separates Angebot.

2.10 Die AGB werden auch nach Abschluss des Kaufvertrages auf der Webseite zur Ansicht bereitgehalten und können dort unmittelbar und ständig eingesehen werden. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter

                        Mein Konto > Meine Bestellungen einsehen.

 

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

3.1 Die im Webshop angezeigten Preise und Informationen -  z.B. keine Frachtkosten - gelten ausschließlich für Lieferungen innerhalb Deutschland sowie nach Österreich und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer, die Lieferkosten sowie sonstige Preisbestandteile. Bei Bestellungen zur Lieferung in andere Länder fallen Transportkosten an, die von Raumfritz für jede Bestellung bzw. auf Anfrage individuell ermittelt werden. Eine ausführliche Darstellung der Versandkosten finden Sie unter Versandinformationen

Der Kunde/Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung wahlweise per

    Vorkasse / Überweisung

    PayPal

    Visa

    Master Card

3.2 Mit der Bestellung versichert der Kunde, rechtmäßiger Eigentümer oder Verfügungsberechtigter des von ihm innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Bankkontos oder der Kreditkarte zu sein.

3.3 Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsabschluss zu zahlen. 

§4  Lieferung

4.1 Sofern Raumfritz dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von Raumfritz angebotenen Artikel kurzfristig versandfertig.

4.2 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland sowie nach Österreich, Belgien, Luxemburg, die Niederlande, Italien, Frankreich oder Spanien mit einem Paketdienst unserer Wahl, vorzugsweise DHL.

4.3 Die Lieferzeit beträgt bei Versand innerhalb Deutschland und nach Österreich ca. 3-4 Werktage, in die unter Punkt 4.2 aufgeführten weiteren Länder ca. 5-6 Tage. Bei Lieferverzögerungen werden Sie umgehend informiert.

4.4 Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versendet raumfritz die Ware nicht vor Zahlungseingang.

4.5 Der Kunde/Verbraucher versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift hinterlegt zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressangaben zu Fehlleitungen und damit zu zusätzlichen Kosten kommen - z.B. Kosten einer zweiten Anlieferung - , so hat der Kunde/Verbraucher diese zu ersetzen.

§5  Verhalten im Fall eines Widerrufs

Den gesamten Text des für Verbraucher gültigen vierzehntägigen Widerrufs finden Sie hier:  Widerrufsrecht.  Dieser wird im Verlauf des Bestellvorgangs nochmal angezeigt. Vom Verbraucher muss die Kenntnisnahme vor Abschluss des Bestellvorgangs bestätigt werden. 

Im Fall eines Widerrufs sind Rücksendungen an die nachstehende Adresse zu senden:

         RMS Logistics UG 

        c/o Raumfritz GmbH

         Industriestr. 2  

         D-65779 Kelkheim

Um im Falle eines Widerrufs einen für beide Teile reibungslosen Ablauf zu sichern, sollte wie folgt beachtet werden:

Vermeiden Sie Beschädigungen der Verpackung sowie Veränderungen der Ware. Senden Sie die Ware in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an raumfritz zurück. Sollten Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, setzen Sie sich bitte mit raumfritz in Verbindung. Raumfritz organisiert dann einen gesicherten Rücktransport mit einer dafür geeigneten Verpackung. Für den sicheren Hintransport zum Kunden fixiert raumfritz alle Eimerdeckel mit einem speziellen Klebeband. Zusätzlich sind alle Deckel mit Siegeletiketten versehen. Klebeband und Siegeletiketten sollten Sie nur entfernen, wenn Sie die Farbe verarbeiten wollen. Im Falle einer Rücksendung sind das vorhandene und unbeschädigte Klebeband sowie die vollständig haftenden Siegeletiketten Hinweis, dass sich die Farbe unverändert noch in dem von uns gelieferten Originalzustand befinden. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn die Siegeletiketten beschädigt wurden bzw. nicht mehr vorhanden sind. Während der Verweildauer beim Besteller ist die Ware bis zur Rücksendung in einem geschlossenen, frostsicheren Raum zu lagern.

§6 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.  

§7 Vertragsprache

 Ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.

§8 Schlussbestimmungen

8.1 Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar, sofern der Käufer kein Verbraucher ist.

8.2 Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Kelkheim/Ts als Gerichtsstand vereinbart.

8.3 Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

§9 Kundendienst

Unser Kundendienst steht Ihnen für alle Fragen rund um das Thema "Schimmel im Wohnbereich" werktags von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr zur Verfügung: 

Telefon: 06195-996580

Telefax: 06195-996588

E-Mail: service@raumfritz.de

 

Stand der AGB   13.Juni 2014